Forschung und Entwicklung
Landtechnik ist High-Tech. Der Stand der heute in der Landwirtschaft eingesetzten Technik reicht von GPS-Steuerung über zielgerichteter Ausbringung von Saatgut und Dünger bis hin zu sensorgestützter Informationsgewinnung sowie Roboter- und Drohnentechnologie. Im Bereich Digitalisierung lässt die Landtechnik-Branche sogar innovative Industrien wie die Automobil-, Luft- und Raumfahrttechnik hinter sich. Der Einsatz digitaler Techniken in der Landwirtschaft ist hierzulande Standard, das Anforderungsprofil an Schlepper und vermeintlich einfache Anbaugeräte dadurch immer komplexer. Hinzu kommen Bestrebungen hin zu einer ganzheitlich nachhaltigeren und emissionsärmeren Landwirtschaft.

Um diese Zukunft der Landwirtschaft mitzugestalten, arbeiten wir an der Seite starker wissenschaftlicher Institutionen an richtungsweisenden Forschungsprojekten.
Image
Angetriebene, funktionsintegrierte Bodenbearbeitungswerkzeuge "TILLMASTER"
Im Rahmen des Projektes "Tillmaster" entwickeln wir ein Bodenbearbeitungsgerät für schwer bearbeitbare Böden. Besonderheit ist hier die angetriebene Werkzeugselektion, die ebenfalls Vorschubkräfte erzeugt. Ziel ist es, das Gespann aus Schlepper und Gerät voranzutreiben, hierzu wird die Hinterachse des Traktors ausgehoben, um die Aufstandskräfte am Gerät zu erhöhen.

Die einzelnen Werkzeugsektionen können in zwei Aufgabenbereiche unterteilt werden:
  • Sektion 1: Aufreißen und Lockern des Bodens sowie Erzeugen der Vorschubkräfte
  • Sektion 2: Krümeln des Oberbodens, sodass ein Saatbett entsteht
Dieses Vorhaben wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Projektpartner:
  • Antriebstechnik Roth GmbH
  • TU Dresden, Professur Agrarsystemtechnik
Image
Wachstumskern FELDSCHWARM®

Beim Forschungsprojekt Feldschwarm® sollen autonoma, jeweils einzeln elektrisch angetriebene und im Verbund geführte Feldmodule für den ressourcenschonenden Feldbau entwickelt werden. Ziel ist die Herstellung vollelektrifizierter Feldschwarm®-Einheiten, die die Grundlage für neuartige Technologien wie Precision Farming oder Computer Aided Farming bilden.

Siehe auch: www.feldschwarm.de
Image
Projektpartner:
  • IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr
  • IndiKar Individual Karosseriebau GmbH
  • Raussendorf Maschinen- und Gerätebau GmbH
  • WTK - Elektronik GmbH
  • John Deere GmbH & Co. KG
  • BITSz electronics GmbH
  • ILEAG e.V. - Institut für leichte elektrische Antriebe und Generatoren
  • Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
  • Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
  • Technische Universität Dresden, Professur für Agrarsystemtechnik

Kontakt

Eidam Holding GmbH
Kühnhaider Straße 8
08294 Lößnitz


+49 3771 / 56420-0
info@eidam-holding.de

Image